Checkliste

Auftrag: Lektorat

Oder: ... wie aus Ihrem Manuskript ein druckreifer Text wird, der die gewünschten Leser anspricht. Was genau kann ich zur Optimierung Ihrer Textvorlage beitragen? Reden wir über Details:


Eckdaten

Projekt:
Buch, Magazin, Imagebroschüre, Web-Text, Flyer, Werbeanzeige …

Inhalt:
Thema, Anlass/Intention, Zielgruppe

Umfang:
- Zeichen (Gesamtzahl inkl. Leerzeichen)
- Anzahl der Manuskript- oder Druckseiten

Termin:
-
(bis) wann liefern Sie?
- (bis) wann benötigen Sie die Korrekturen?
NEU: Nachtlektorat
bis 18 Uhr geliefert bis 8 Uhr korrigiert retour (max. 20.000 Zeichen)

Auftrag en detail:
-
Text-Manuskript bearbeiten: Lektorat oder Korrektorat (WORD-Dokument)
- Satzlektorat = Schlussredaktion Text + Bild, layoutet. (PDF-Format)


1. Manuskript-Optimierung:

Korrektorat
klassische "Fehlersuche", keine inhaltlichen bzw. stilistischen Änderungen
- Rechtschreibung
- Zeichensetzung
- Grammatik
Abgleich/Überprüfung von Namen und Zahlen nach Absprache.

Lektorat
inhaltliche und stilistische Eingriffe nach Absprache, z. B.:
- Überprüfung: sachliche Richtigkeit/Verständlichkeit (= Fachlektorat)
- Optimierung: Textstruktur, Gliederung
- Optimierung: Stil und Ausdruck
- Textkürzungen und -erweiterungen
- Abgleich: Eigennamen und Wording
- Abgleich/Überprüfung: Zahlen und Daten.
Bei umfangreichen Änderungen/Eingriffen ist ein anschließendes Korrektorat im Textmanuskript nur eingeschränkt möglich. Mein Angebot: Korrektorat späterhin in einem zweiten Arbeitsgang, nachdem der Text gesetzt ist:

2. Satzlektorat

Schlussredaktion bzw. letzte Korrektur der Druckfahne/des PDF-Dokuments vor der Veröffentlichung. Kontrolle von Text und Bild im Layout = erweitertes Korrektorat ohne stilistische und inhaltliche Eingriffe (oft: Werbelektorat):
- Rechtschreibung
- Zeichensetzung
- Grammatik
- Abgleich Schreibung der Eigennamen, Wording etc. nach Absprache

- Silbentrennung
- Zeilenumbruch und -abstand
- Stand Text/Bild
- Bildunterschriften
- Verständlichkeit/Plausibilität der Grafiken und Tabellen
- Konsistenz der Typografie und grafischen Elemente
- Paginierung (Abgleich Inhaltsverzeichnis)
- evtl. Nachrecherchen


Weitere Details

Vorlage:
-
Manuskript auf Papier?
- Digitales Dokument: Text-Datei? PDF-Datei?

Bearbeitung:
- auf Papier: Korrektur mittels Duden-Korrekturzeichen
- WORD-Dokument (Text-Datei): Korrektur direkt in Datei (unsichtbar) oder im Korrekturmodus (offengelegt)? Ist die Formatierung einzuhalten?
- PDF-Datei: Korrektur/Kommentar-Funktion mittels Adobe Acrobat

Übermittlung:
- per E-Mail
- postalisch oder per Kurier
- Arbeit beim Kunden vor Ort?

Sonderabsprachen:
Infos zum Projekt und zu unternehmensinternen Gepflogenheiten
- Glossar Fachbegriffe
- Liste mit verbindlichem Wording
- Liste der Eigennamen
- Zahlenmaterial, Tabellen etc. zum Abgleich
- Originaltext bei Übersetzungslektorat
- Recherchematerial


Kontaktdaten:
- Adresse, Telefon, E-Mail, Rechnungsadresse
- Kontaktperson für evtl. Rückfragen. Telefonisch? E-Mail?
- Kontaktdaten der beteiligten Autoren, Übersetzer oder Institutionen

Kalkulation:
Zeiterfassung: Stundensatz (zzgl. MwSt.)
sowie ggf. anfallende Fahrt-, Material- und Versandkosten und Expresszuschlag

Für eine Kalkulation im Vorfeld benötige ich das Manuskript bzw. eine mehrseitige Textprobe zur Ansicht. Auf dieser Grundlage kalkuliere ich meinen Aufwand und unterbreite Ihnen gern ein Angebot.

Ob per E-Mail oder Tel.: 0234 335728 – Ihre Anfrage ist unverbindlich!


Nachtlektorat, Link zum Angebot
Druckversion:
Checkliste als RTF-Datei

© Textkultur Claudia Heinrich

Angebot:
Nacht-Express:
von 18 bis 8 Uhr
Fenster schließen